Back-Attacke mit Annie: Beeren-Crumble und Müsliriegel

vegane müsliriegel
Annie und ich <3
EInmal komisch gucken, bitte!

Es gibt Nachschub für meine vernachlässigte Backen-Rubrik! Denn meine Freundin Annie, die Backfee, hat wieder nachgelegt: zwei neue Rezepte für die Pflanzisten unter uns! Yay! Ich sehe, mein subtiler Einfluss wirkt😀 Beim letzten Mal hatte sie auf meinen Wunsch hin vegane Frühstücksmuffins in ihre Youtbe-Tutorials aufgenommen. Diesmal wird es sommerlich leicht mit dem Beeren-Crumble (oder, wie Annie sagt: sowas wie Streuselkuchen) und praktisch für unterwegs: Müsliriegel. Beides, wie immer bei ihren Rezepten für die Back-Attacke, besonders schnell und einfach. Aber schaut selbst🙂 Ich freue mich schon aufs nächste Mal, da wollen wir gemeinsam vegane Zimtschnecken backen. Probieren konnte ich sie schon in Annies Testversion, die waren echt der Knaller.

Sommerliches Dessert für Beerenhunger: Beeren-Crumble

Zutaten
500g Beeren (kann mit anderem Obst wie Rhabarber, Zwetschgen oder Äpfel variiert werden)
1 EL Zitronensaft
1 Prise Zimt
2 EL brauner Zucker (oder weniger, wenn die Beeren süß sind)
60g Kokosfett (oder 90g Butter)
90g brauner Zucker
75 g Mehl
100g zarte Haferflocken

Zubereitung
Beeren mit dem Zitronensaft, einer Prise Zimt und braunem Zucker in einer ofenfesten Form vermischen.
Streusel aus Fett, braunem Zucker, Mehl und Haferflocken zubereiten – das geht mit dem Knethaken, aber auch von Hand! Je kälter das Fett, desto kompakter werden die Streusel. Streusel eventuell mit der Hand nochmal zusammendrücken und über dem Beerengemisch verteilen, bis die Beeren ganz bedeckt sind. Crumble für 30-35 min bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen – die Streusel sollten goldgebräunt und nicht zu dunkel werden.
Schmeckt super mit Vanillesoße oder einer Kugel Eis dazu🙂

Müsliriegel zum Selbermachen

Zutaten
100g Mehl
200g Früchtemüsli
100g zarte Haferflocken
1,5 TL Backpulver
1 EL Zimt
50g Sonnenblumenkerne
9 Trockenpflaumen
100g Apfelmus
100g Agavendicksirup/Ahornsirup/Honig

Rezept
Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen, eckige Backform einfetten.
Mehl, Müsli, Haferflocken, Backpulver, Zimt und Sonnenblumenkerne vermischen. Trockenpflaumen (es gehen auch Datteln oder Feigen) mit Apfelmus und Sirup/Honig pürieren und diese Mischung zu den festen Zutaten geben. Gut verrühren. Klebrige Masse in die Backform streichen. Ca. 40 Minuten backen. Müsli-Platte abkühlen lassen, dann in längliche Riegel schneiden. Halten sich über längere Zeit, wenn sie gut verpackt sind.

Weiterlesen:

Autor: Jea

// Leipzig, Germany // vegan // forming digital mindscapes //

1 Kommentar zu „Back-Attacke mit Annie: Beeren-Crumble und Müsliriegel“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s