WGT VGN: Leipzig feiert tiefschwarz

WGT 2016 - Michelle

Nun ist das Wave-Gotik-Treffen schon 25 Jahre alt und ich habe tatsächlich mehr als ein Jahrzehnt davon selbst miterlebt, Wahnsinn! Na gut, ist auch nicht allzu schwer, wenn man in Leipzig wohnt.😉 Und die letzten drei Jahre durfte ich Fotos machen, was mir ganz neue, nicht weniger intensive Erfahrungen ermöglicht hat. Gerade in diesem Jahr hat sich das Treffen noch mehr als das gezeigt, das es sein soll, und das es so von anderen Festivals abhebt: nette Leute kennenlernen leicht gemacht! Eine Zusammenkunft von Szeneanhängern aus aller Welt, die sich in freundlicher Atmosphäre Konzerte, Museen, Theatervorstellungen und vieles mehr ansehen..und ordentlich feiern, is klar! Dabei verteilen sich die Veranstaltungen über die ganze Stadt und ganze fünf Tage. Da kann man gegen Ende schonmal ein bißchen schwächeln…

Auf meinen Fototouren bin ich immer mal wieder auf Veganitäten gestoßen. Am meisten gefreut habe ich mich, als ich bei einem Pärchen, das ich fotografiert habe, feststellte, dass sie auch Pflanzisten sind. Kam ganz zufällig heraus, weil ich einen Secret Society of Vegans-Sticker auf ihrem Koffer sah.❤ Und auf dem Victorian Village gabs einen Stand mit bioveganen Fairtrade-Kindersachen („Infantium Victoria“)  sowie vegane, superschöne Cupcakes von „Marshalls Mum“.  Mehr Bilder findet ihr auf meiner FB-Page und Webseite www.jea-pics.de.

Mehr:

Autor: Jea

// Leipzig, Germany // vegan // forming digital mindscapes //

2 Kommentare zu „WGT VGN: Leipzig feiert tiefschwarz“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s