Frühstück für Faule: MyMuesli vegan

Müsli ohne Getreide? Haben sie hinbekommen. Nüsse, Beeren, Kokoschips. Lecker. Ich geb's zu!Was macht ein Müsli-Stand auf einer Paleo Convention? Schließlich sind die Steinzeit-Jünger absolute Getreide-Verweigerer. Aber wie ich schon berichtet habe, ist das den MyMuesli-Crew egal, sie haben es einfach trotzdem hinbekommen – mit Kokoschips, Nüssen und Beeren. Dass es zufällig auch noch vegan ist, kam mir zugute, da hab ich auf der sonst sehr fleischlastigen Paleo Convention in Berlin auch was knuspern können. Lilly vom MyMuesli-Stand erklärte bei der Gelegenheit, dass MyMuesli noch weitere vegane Müsli-Sorten im Angebot hat. Und eine Woche später hat sie mir drei zum Testen nach Hause geschickt. Eine willkommene Abwechslung zu meiner sonst eher wenig fantasievollen Es-ist-früh-um-5-und-ich-muss-gleich-zur-Arbeit-Standard-Zusammenstellung von Haferflocken, Banane und geschroteten Leinsamen (s.u.). Hiermit waren die Müsli-Wochen beim Pflanzenfresser eingeläutet! Hat wirklich eine Weile gedauert, in diese Packungen sind recht groß, bzw. genauer: 575g etwa pro Rolle (die selbstgemixten 540g).

Auf dem Frühstückstisch standen abwechselnd „Zeitlos Schön“, „Urgetreide“ und „Himbircher“. Letzteres sieht auf dem Bild irgendwie am unspektakulärsten aus, aber wurde sofort mein Favorit. Zarte Haferblättchen, Himbeeren, Mandeln, Apfel, Leinsamen und duftige Hirseflocken – wird mit Pflanzenmilch so ein bißchen wie Brei, was man auch durch Einweichen forcieren kann, wenn man will. Dann tauen die gefriergetrockneten Früchte noch etwas auf. In das nächste setzt man dank des Namens große Hoffnungen: „Zeitlos schön“ – der morgendliche Blick in den Spiegel sollte damit doch endlich zum Grund der Freude werden!😀 Hervorgehoben wird der Zink-Gehalt (2,7 mg Zink pro 100g = 27% der empfohlenen Tagesdosis), was ich nicht ganz schlecht finde, da ich das manchmal zu wenig bekomme (gefährlich-subjektive Selbstdiagnose – mein Artikel über Supplemente ist echt überfällig!) Außerdem enthalten sind Mandeln, Sesam, Dinkelflakes, Fünf-Körner-Müsli (Hafer, Roggen, Gerste, Weizen, Dinkel) Himbeeren, Heidelbeeren und getrocknete Granatapfelsamen enthalten. Beeren enthalten ja bekanntermaßen viele Flavonoide, die stark antioxidativ wirken. Unter den dreien war dieses der letzte Platz, ich mochte die anderen einfach lieber – dafür klingt dieses  wahnsinnig gesund.

Nicht so sexy klingt das „Urgetreide-Muesli“. Bin ja nicht so für die Steinzeit :mrgreen:. Was soll das sein? Urgetreide ist: Emmer, PurPur-Weizen, Kamut und Dinkel – mir sagen zugegebenermaßen nur die letzten beiden was. Aber macht ja nix. Ansonsten sind Aprikosen, Feigenwürfel, Kürbiskerne, Apfelstücke, Quinoaflocken, Plantago-Samen, Dinkelvollkornmehl, Himbeeren, Johannisbeeren, gepuffter Amaranth und Reismehl. Warum da jetzt Mehl drin ist, muss mir mal einer erklären. Aber aufgefallen ist mir das nicht. Vielleicht, damit die Früchte nicht zusammenkleben. Auf jeden Fall mochte ich dieses gern, es ist abwechslungsreich und knackig. Und wenn man ein bißchen hip klingen will, merkt man sich einfach den Begriff „retro-regional“. :star: Yeah! Überhaupt werden laut Hersteller ausschließlich Bio-Zutaten verwendet. Gentechnik, künstlichen Aromen sowie Farb- und Konservierungsstoffe sucht man hier vergeblich. Schade, dass bei den letzterwähnten Maismalzsirup und Rohrohrzucker drin ist, ich persönlich kann darauf locker verzichten. Im Himbircher ist es dafür nicht drin. Bin ich zu pingelig? Auch egal. Denn wer es lieber ganz individuell möchte, kann sich natürlich immernoch sein ganz eigenes Müsli auf der Webseite zusammenstellen. Da könnte man dann auch dunkle Schokoplättchen drüberstreuseln… Bloß nicht übertreiben! Wird am Ende preisintensiv…so wie bei mir- ich hab meine Zusammenstellung „Morgentau“ genannt (hatte grad einen Anflug von Romantik :D), hätte sie aber auch Luxusmüsli nennen können. Gelohnt hat es sich aber. Es ist unfassbar gut!❤

Autor: Jea

// Leipzig, Germany // vegan // forming digital mindscapes //

7 Kommentare zu „Frühstück für Faule: MyMuesli vegan“

  1. Nein du bist nicht pingelig🙂 Ich mag das auch nicht, dass in den meisten Fertig-Müslis immer Zucker drin ist. Schade! Aber sonst würde es der Mehrheit wohl nicht schmecken??? Ich bleibe deshalb (meistens) auch beim selbst gemischten Klassiker mit frisch geschrotetem Leinsamen … ist auch noch günstiger.

  2. oh, das kann ich mir richtig gut vorstellen, wie die damals in der steinzeit in der höhle am feuer gesessen haben und aus der steinschale das müsli gelöffelt haben. ach nee, löffel gabs da ja noch nicht.
    praktisch, dass es das auch imt 60g-to-go-becher gibt; das kann man dann mit auf die jagd nehmen. allerdings verscheucht man mit dem geknirsche beim kauen bestimmt die ganze beute…

    vegan ist es strenggenommen nicht, weil honig drin. ich nehms mit honig nicht so genau; aber es ist halt per definition dann nicht mehr vegan.

  3. Im Müsli brauche ich auch keinen Zucker, sonst könnte ich ja gleich einschlägige Produkte mit supermegatollen (!!!111!1) Spielzeugen kaufen. Aber Spaß beiseite, Fruchtsüße finde ich viel angenehmer, nachgesüßt werden könnte im Zweifelsfall ja immer noch. Aber du sagst ja, es gibt Versionen, die auch ohne auskommen. Das mit Zink klingt gut, mit einem Mangel habe ich da nämlich auch zu kämpfen. Auch wenn ich bisher schon oft ums Müsli herumgeschlichen bin, stört mich dann doch, bei den kleinen Packungen besonders, das ungünstige Verpackungsverhältnis. Gerade, weil sie ja auch Shops haben, wäre es cool, wenn es die Müslis dort lose zu kaufen gebe.

      1. Hey Jane,

        ach cool, das ist ’ne gute Idee, wenn sie dir dazu was interessantes antworten, kannst du das ja vielleicht auch noch hier drunter posten.🙂

        Alles Liebe
        Natalie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s