Pflanzenpower für Sportler: 12 Tipps

Plant Power - bevegt.deDie Kollegen von beVegt.de haben schon vor einiger Zeit ein E-Book herausgebracht, das ihre wichtigsten Ernährungstipps für Sportler zusammenfasst. Also, genaugenommen ist es für Läufer gedacht, denn Katrin und Daniel sind begeisterte Marathon-Junkies. Im letzten Jahr haben sie am berühmten Boston-Marathon teilgenommen. Und als passionierte Läufer haben sie für sich herausgefunden, wie man sich vor während und nach dem Sport energetisiert um eine möglichst gute Leistung herauszuholen. Dieses Wissen haben sie in ihr E-Book gepackt, das ihr auch kostenlos haben könnt, wenn ihr euch für ihren Newsletter anmeldet. In dem Büchlein gehen sie auf pflanzliche Proteinquellen für Sportler ein, den Eisenbedarf, den Bedarf an Kohlenhydraten und den glykämischen Index, und – ganz wichtig – die optimale Regeneration. Inhaltlich und faktisch hab ich hier nix zu meckern. Und es ist alles schön übersichtlich aufgebaut und kompakt gehalten. Wer mehr will, kann  sich den Blog gleich abonnieren und oder bei den beiden auf Facebook vorbeischauen. Das lohnt sich – nicht nur, weil sie so sympathisch sind😉 Abgerundet wird das Ganze mit einer Handvoll Rezepten für Meilenfresser-Aktivisten: Regenerations-Smoothie, Quinoa-Mandel-Proteinriegel und Kichererbsen-Lupinen-Energieriegel zum Selberbauen und ein etwas merkwürdig anmutendes Schoko-Kokos-Energie-Gel – das verstehen nur die Laufschuhe unter euch.😀

Freundlicherweise haben sie mir erlaubt, eines der Rezepte hier für euch zur Verfügung zu stellen – sozusagen als Appetithäppchen!

Regenerations-Smoothie nach Art von beVegt.de

Zutaten (ergibt einen großen Smoothie):

  • Eine Banane
  • 2-3 Datteln
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 EL Erdnüsse
  • 1 EL Hanfsamen
  • 300 ml Soja-, Hafer- oder Reisdrink

Zubereitung:
Die Banane schälen und zusammen mit allen anderen Zutaten in einem Mixer mixen, bis ein cremiger Smoothie entsteht. Selbstverständlich kann man die Zusammensetzung  zusätzlich kreativ abwandeln…

Das zweite Free Read kommt von PETA: „Sport und vegan – fit und gesund durchstarten“ heißt die Broschüre. Hier gehts wohl vor allem darum, dem altbekannten Vorurteil entgegenzutreten, dass Sportler mit rein pflanzlicher Ernährung unmöglich so gut performen können wie allesfutternde Kraftmaschinen und Ausdauerhüpfer. Alles Quark natürlich und das fasst die Tierschutzorganisation hier zusammen, komplett mit Ernährungspyramide und exemplarischer Mahlzeitengestaltung.

Weiterlesen:

Jetzt neu: Achtung, Pflanzenfresser auf Facebook
Achtung, Pflanzenfresser auf Facebook

Autor: Jea

// Leipzig, Germany // vegan // forming digital mindscapes //

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s