Kochbuch für umme!

 einfach vegan - draußen kochen - von Grillen bis Picknick [Schirner Verlag] Gerade bei „Vegan nach Plan“ gesehen: Roland Rauters neues Kochbuch „Einfach vegan draußen kochen“ ist im Netz als 28-seitige Leseprobe zu haben, einfach als PDF runterladen oder online anschauen. Die 11 Rezepte sehen einfach super aus und scheinen auch gut umsetzbar zu sein. Also mir ist gleich das Wasser im Mund zusammengelaufen… Schon das erste Kochbuch von Herrn Rauter macht ja schon einen wunderbar ästhetischen Eindruck…leider steht es nicht in meinem Bücherschrank, daher kann ich zu den Rezepten nichts sagen. Hat jemand von euch vielleicht eins seiner Bücher und schon Rezepte getestet?

Ist auch gleich ein hervorragender Beitrag zum Thema: „Was kann man als Veganer eigentlich noch essen? Wasser? Luft?“ Ja, genau. Auch nach fast zwei Jahren höre ich das immernoch. Ich schicke dann gern den Link zu Foodgawker. Und zusammengefasst sieht das dann so aus:
What do Vegans Eat?

Autor: Jea

// Leipzig, Germany // vegan // forming digital mindscapes //

9 Kommentare zu „Kochbuch für umme!“

  1. Ich habe beide Bücher von ihm. Sowohl „einfach vegan“ (auch schon mehrmals verliehen) als auch das kleine Plätzenbackbuch.
    Zum Backbuch: 4 oder 5 Sachen nachgemacht, haben alle nicht so hingehauen wie ich das gerne gehabt hätte. Z.T. kompliziert und mit vielen Zutaten, bin aber auch nicht die begnadete Bäckerin.
    Zum Kochbuch: TOLL! Ich habe schon einiges draus nachgekocht. Geröstete Tomatensuppe, Chili-Koriander-Naan, gefüllte Zucchini auf Tomatenragout, Rahmwirsind mit Steinpilzknödeln.
    Alles sehr lecker, dauert aber auch etwas.
    Es werden auch schöne rezepte mit roter Bete, Dinkel, Polenta, Buchweizen vorgestellt, die man sich vielleicht nicht vorstellen kann.
    Beim Anblick der Bilder merke ich gerade wieder, dass ich noch viel mehr Rezepte ausprobieren muss. Wie gut, dass in diesem Moment meine Semesterferien beginnen. JUHU! Und danke für den Tipp mit den Rezepten hier, da schau ich gleich mal durch!

  2. Hat dies auf Oh, wie yummi! rebloggt und kommentierte:
    Bei „Achtung, Pflanzenfresser!“ gefunden: 28-Seiten-Leseprobe mit veganen „Draußen-Rezepten“. Sehr cool! Da muss ich doch am Wochenende gleich den gegrillten Spargel mit Rucola-Dressing und die gegrillten Artischocken mit Wasabimayonaise probieren.

  3. Danke für den Tipp, bin als Einsteigering bisher Attila-Hildmann-Fan weil bei ihm bisher alles gelungen ist und auch sehrrrrrr leckerrrrrrr war, mal sehen ob er hier dagegen „anstinken“ kann😉 Danke für den Link in jedem Fall

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s